Kontakt Button
english deutsch

Das ist Core Escrima

Philippinische Kampfkunst in Aktion


Core Escrima ist philippinische Kampfkunst, moderne Selbstverteidigung und dynamischer Kampfsport.
Lerne dieses direkte und schnörkellose Kampfsystem kennen. Werde körperlich und mental stark und wehrhaft.


Was bedeutet Escrima?

Esgrima  (span.) = Fechten

Das Wort "Escrima" ist die philippinisierte Form des spanischen Wortes für Fechten - "Esgrima". Der Begriff Escrima, wie auch die Begriffe Arnis und Kali, stehen für die Kriegs- und Kampfkünste der Philippinen, welche auch unter dem englischen Begriff Filipino Martial Arts (FMA) geläufig sind.

Im Escrima wird der Kampf mit Klingen, Stumpfwaffen und ohne Waffen trainiert, wobei die Kampfkonzepte auch auf jegliche Alltagsgegenstände übertragen werden können.


Warum Core?

core  (engl.) = Kern

Im "Core Escrima" geht es um die Kernprinzipien und -konzepte der philippinischen Kampfkünste und der Selbstverteidigung und des Selbstschutzes im Allgemeinen. Das Core Escrimatraining entwickelt deine körperlichen und mentalen Kernfähigkeiten, die zur effektiven Anwendung von Kampftechniken zur Selbstverteidigung erforderlich sind. Im Core Escrima geht es um den Kern des Kampfes.


Core Escrima ist...

  • philippinische Kampfkunst

    Lerne die im Kampf bewährten Kampfkünste der Philippinen kennen und trainiere die Konzepte und Techniken des Waffenkampfes - von Klinge bis Stock - sowie deren Anwendung im unbewaffneten Nahkampf.

  • dynamischer Kampfsport

    Das Escrimatraining macht dich körperlich stark und stabil, verbessert deine Mobilität und Koordination und gibt dir mentale Stärke und Selbstvertrauen.

  • moderne Selbstverteidigung

    Im Core Escrima steht die Effektivität im Vordergrund. Die Escrimakonzepte und -techniken sind für die realistische und zeitgemäße Selbstverteidigung ausgelegt. Lerne effektiven Selbstschutz und Selbstverteidigung mit und ohne Waffen (Alltagsgegenstände und Defensivwaffen eingeschlossen).


Core Escrima ist, was Du daraus machst!

Core Escrima ist zwar primär für die realistische Selbstverteidigung konzipiert, was du jedoch aus dem Escrimatraining ziehst, hängt in erster Linie von dir selbst ab, d.h. wie du Escrima siehst und trainierst.

Du kannst beispielsweise deinen Fokus auf den Kampfsport-Aspekt des Trainings richten, deinen Körper fit halten und dich im Sparring mit deinen TrainingspartnerInnen messen.

Du kannst Escrima als reine Kampfkunst betrachten, dich am Erlernen und dem Erhalt der traditionellen Kampftechniken erfreuen und die Konzepte vom Kampf auf dein Leben übertragen.

Oder du siehst Core Escrima ganzheitlich, als Kampfsystem zur Selbstverteidigung - trainierst die "Künste", um Beweglichkeit, Distanzverständnis und weitere wichtige Attribute zu optimieren, den "Sport", um stark, druckvoll, mobil und fit zu werden und schließlich die "Selbstverteidigung", um die Escrimakonzepte in jeglichen Notwehrszenarien optimal anwenden zu können.

Core Escrima ist, was Du daraus machst!


"Verstehe eine Technik und du kannst eine Technik.
Verstehe ein Konzept und du kannst tausend Techniken."


Konzeptrahmen anstatt Technikkatalog

Core Escrima ist konzeptbasiert. Anstatt unzählige Techniken zu erlernen, bekommst du die Kernkonzepte des Kampfes vermittelt. Du wirst also keinen aufgeblähten Technikkatalog mit dir herumschleppen, sondern dich in einem schlanken Konzeptrahmen bewegen. In der Anwendung bestimmt die jeweilige Situation (Kontext) die passende Technik.

Diese Konzeptbasiertheit macht Core Escrima zu einem einfachen und gleichzeitig komplexen System. Einfach, aber nicht leicht. Es macht Core Escrima zu einem kompletten und gleichzeitig offenem System. Die Grenzen setzt du selbst. Jeder Mensch ist anders, mit eigenen Vorlieben, Erfahrungen und Voraussetzungen. Core Escrima ist, was du daraus machst.


Auf Basis der Latosa Escrima Concepts

Core Escrima basiert auf den original Latosa Escrima Concepts von Grandmaster Rene Latosa (USA), beeinflusst von Bernd Schuberts ETF-Combat-Escrima, inspiriert von der Jeet Kune Do Idee des legendären Bruce Lee und von diversen Lehrern aus dem Combatives- und Selbstschutz-Bereich, abgerundet mit einer persönlichen Note. Core Escrima ist Kai Kühns persönliche Interpretation der Latosa Escrima Concepts.


A Way of Life

Escrima ist nicht nur Selbstverteidigung und Kampfkunst, sondern auch eine "Lebenskunst" und kann als Weg zur Personlichkeitsentwicklung dienen. Das Ziel einer jeden Kampfkunst sollte darin bestehen, seinen eigenen persönlichen "Stil" oder "Weg" zu entdecken und diesen stetig weiter zu erkunden und zu entwickeln.

Der Weg ist das Ziel und die Reise dauert ein Leben lang.


Lerne Core Escrima in Bremen...